Rare Live-Version von ›I’m Waiting For The Man‹ im Stream

-

Rare Live-Version von ›I’m Waiting For The Man‹ im Stream

- Advertisment -

Velvet UndergroundDie bis dato unveröffentlichte Fassung des Songs wird auf dem 6 CD-Deluxe-Set zum 45. Jubiläum des Albums THE VELVET UNDERGROUND enthalten sein.

Eine bisher unveröffentlichte Live-Version des Velvet Underground-Klassikers ›I’m Waiting For The Man‹ ist im Netz zu hören. Der Track ist im Original auf dem Debüt THE VELVET UNDERGROUND & NICO enthalten. Die nun veröffentlichte Fassung ist im Vergleich zur Albumversion entspannter, der Lärmpegel ist zurückgefahren.

Die Aufnahme stammt von einem Auftritt der New Yorker Gruppe im Matrix-Club in San Francisco aus dem Jahr 1969. Der Live-Mitschnitt wird Teil der Super Deluxe Edition zum 45. Jubiläum der nach der Band benannten dritten Platte von Lou Reed und Co. sein. Die Box, die am 21. November erscheint, umfasst auf 6 CDs das Originalalbum, verschiedene alternative Mixe, bisher ungehörte Stücke sowie zwei Konzerte in San Francisco. Dazu gibt’s Liner Notes vom Musikjournalisten David Fricke.

Hört hier die rare Live-Version von Velvet Undergrounds ›I’m Waiting For The Man‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Boston mit ›More Than A Feeling‹

Tom Scholz feiert heute seinen 74. Geburtstag. Ein guter Anlass, sich das Debütalbum von Boston und speziell die erfolgreiche...

Flashback: The Cult eröffnen den Sonic Temple

„Wir wollten unsere Kern-DNA beibehalten, während wir uns mehr in Psychund Hardrock-Einflüsse vertieften“, sagt Frontman Ian Astbury über die...

D’ANGEROUS: Neue Single ›Run To The Highway‹

Was machen Musiker, um Frust rauszulassen, wenn sie nicht touren können? Nein, nicht trinken, sondern Songs schreiben und aufnehmen!...

Rainbow: Der Man in Black und der Albumklassiker

Die Mitglieder von Rainbow erinnern sich bei den Aufnahmen zu ihrem dritten Album vielleicht in erster Linie an Entlassungen,...
- Werbung -

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Die Temperaturen klettern langsam wieder und so kann man mit einem Sonnenkitzeln im Gesicht Cheap Trick, The Fratellis, Nick...

Review: Cheap Trick – IN ANOTHER WORLD

Power Pop, Rock’n’Roll und zwei, drei Balladen: Das 20. Studiowerk gelingt einmal mehr zeitlos brillant Kurz mal die Fakten aufgetischt:...

Pflichtlektüre

OLIVA – Herzenswunsch

Nach 30 Jahren im Geschäft veröffentlicht Jon Oliva sein...

Review: Blind Faith – BLIND FAITH (HALF-SPEED MASTERING)

Gipfeltreffen der Rockelite: exzellentes Debüt von Blind Faith als...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen