Review: Holy Roller Baby – FRENZY

-

Review: Holy Roller Baby – FRENZY

- Advertisment -

Schweinerock mit Seele

Texas muss man(n) mögen. Holy Roller Baby stammen zwar aus diesem nicht gerade progressiven US-Bundesstaat, aber Frontmann Jared Mullins zählt eher zu den sensiblen Zeitgenossen, die nicht unbedingt ins Bild des typischen Texaners passen. Der gute Mann verarbeitet seine Probleme mit seiner Umwelt gern in seinen Texten, doch was jetzt im ersten Moment nach einer heulsusigen Emo-Platte klingt, entpuppt sich als lange genug abgehangener, relativ einfach gestrickter 70er-Jahre-Schweinerock mit viel Soul.

Das von Ian Davenport (Band Of Skulls, The Vintage Caravan) in England produzierte Album vereint leichtfüßigen Soulrock wie ›Your Body Will Sing‹ mit schweren Rocknummern wie ›Blue Devil Inn‹ und überbrückt die scheinbaren Gegensätze mühelos. Insofern wächst FRENZY dann doch ein Stück über eine konventionelle Rockscheibe hinaus, weil es mehr Abwechslung als nur Geschrubbe von der Stange bietet. Wer auf die Rival Sons steht, sollte hier mal ein Ohr riskieren. Yee-haw!

7 von 10 Punkten

Holy Roller Baby, FRENZY, EIGENPRODUKTION/IMUSICIAN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Rolling Stones: Neues Video zu ›Living In The Heart Of Love‹

Am 22.10. erscheint die Neuauflage von TATTOO YOU und dürfte für Kenner und Liebhaber vor allem durch die bisher...

Blues Boom: Whitesnake

Vor den üppigen Mähnen war der Blues: David Coverdale & Co. hatten als erdige britische Band angefangen. Es ist der...

Werkschau: Joan Jett

Sie war bei den Runaways, hatte eine „misspent youth“ underarbeitete sich eine „bad reputation“. Und doch wurde sie mitihrem...

The Rolling Stones: Sprechen auf der Bühne über Charlie Watts

Bei einer Show in Foxborough, Massachusetts am 20. September sprachen die Rolling Stones erstmals über den Tod von Charlie...
- Werbung -

Rückblende: Motörhead – ›Ace Of Spades‹

Es ist ein ewiger Klassiker des Heavy Rock, den wirklich jeder erkennt, und das Markenzeichen schlechthin für Motörhead. Aber...

Laszlo Jones: Neues Video zu ›Out Of My Head‹

Der Komponist und Multiinstrumentalist Laszlo Jones gewährt einen weiteren Einblick in seine neue EP BEYOND THE DOOR. Die anstehende EP...

Pflichtlektüre

Eddie Van Halen: So reagiert die Rockwelt auf seinen Tod

Am 6. Oktober ereilte uns die Nachricht, dass Eddie...

Review: Cheap Trick – AT BUDOKAN – THE COMPLETE CONCERT

Bubblegum Bazooka. Als das Quartett aus Rockford, Illinois, nach drei...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen